Was uns beschäftigt

Die Evangelische Akademikerschaft verfolgt ihre Ziele in konkreten Projekten. Diese werden in der Regel von Arbeitskreisen mit Mitgliedern aus mehreren Landesverbänden getragen.

Alle Projekte und Arbeitskreise sind offen für neue Mitstreiter/innen. Hier können Sie sich in die aktuelle Arbeit einbringen und erfolgreich für christliche Positionen eintreten.

Aktuelles aus Projekten und Arbeitskreisen

Unser vorherrschendes Weltbild als geistiges Korsett

Unser vorherrschendes Weltbild als geistiges Korsett

Der dritte Teil schließlich besteht aus einer Serie von neun „Lockerungsübungen“. Sie zielen darauf, das Korsett in bequemere, passende Kleidung zu wandeln.
Wir alle wollen verkabelt sein

Wir alle wollen verkabelt sein

Wir wollen nicht abgehängt, sondern fest und immer und zuverlässig angeschlossen sein an die große Welt und an all die Menschen um uns herum, mit denen wir uns freundschaftlich verbunden fühlen.
„Leute, die noch ganz voll sind von ihrer Vergangenheit“

„Leute, die noch ganz voll sind von ihrer Vergangenheit“

Wenn ein Kind anfängt zu begreifen, dass es zu jeder Wirkung eine Ursache gibt, hört das Fragen nicht mehr auf: Warum? Warum? Warum?

Beteiligen Sie sich in einem unserer Arbeitskreise

Aktuelle Projekte

Selbstbestimmtes Sterben

Selbstbestimmtes Sterben

In diesem Projekt greifen wir ca. einmal im Monat einen Aspekt des Themas »Selbstbestimmtes Sterben« heraus und und laden Sie ein, mit zu diskutieren: Was sind Ihre Antworten? Was erscheint Ihnen fragwürdig? Was können Sie akzeptieren, was nicht? ...
Time-out-Tagung

Time-out-Tagung

Die jährliche Time-out Tagung für junge Akademiker/innen bietet eine einzigartige Gelegenheit zum Austausch. Menschen am Anfang Ihres Berufsweges aus dem ganzen Bundesgebiet kommen zusammen, um sich über ihre Situation austauschen, sich gegenseitig zu beraten und gemeinsam über Lebensfragen zu diskutieren. ...
Friedensgebet vernetzt

Friedensgebet vernetzt

Menschen vereinen sich zu einem gemeinsamen Gebet. Sie stehen füreinander ein – für sich und für die Welt. Sie beten zum selben Zeitpunkt – wenn auch an unterschiedlichen Orten. Machen Sie mit, jeden Mittwoch um 18 Uhr! ...