Winter im Kriegsland Syrien Mittwoch, 10.02.2021 um 18.00 Uhr

Wir laden Sie ein zur Teilnahme am „vernetzten Friedensgebet“. Menschen stehen füreinander ein – für sich und für die Welt. Wir beten zum selben Zeitpunkt, wenn auch an verschiedenen Orten – heute mit dem folgenden Gebetstext:

Winter im Kriegsland Syrien

Wir beten für die Menschen in Syrien,
die in diesen Wintertagen mitten im Krieg
unter Hunger, Not und Gewalt so bitter leiden.
Wir bitten Dich für die Kinder in den zerstörten Städten:
Sei bei ihnen in der Härte dieser Welt.
Stelle ihnen Menschen zur Seite,
die sie trösten, ihnen Nahrung geben und Wärme.

Wir bitten Dich für die Geschwächten im Elend des Krieges:
Sende ihnen deine Nähe, deinen unsäglichen Trost.
Hilf, dass die Bitten um Frieden endlich gehört werden
und dass die Politikerinnen und Politiker Wege finden,
Krieg und Gewalt in Syrien zu beenden.

Segne die Arbeit durch Hilfsprogramme und Spendenaufrufe,
für die Menschen im Kriegsgebiet.
Vereine uns in deiner Kraft mit den vielen Menschen
die mitmachen bei der Winterhilfe in Syrien.

Wir bitten dich auch, barmherziger Gott,
um die ersehnte Gerechtigkeit bei den Corona-Impfungen,
die weltweit verabreicht werden sollen,
denn Entwicklung und Verteilung der Impfstoffe
zeigen uns die großen Ungleichheiten
in den menschlichen Gesellschaften unserer Erde an.

Schaffe Einsicht und schnelles Handeln in Politik und Wirtschaft,
damit die vielen Möglichkeiten jetzt genutzt werden,
die lebensrettenden Impfungen in aller Welt zu verabreichen,
stärke du entschlossene Taten, die allen Menschen zugutekommen.
Amen.

Weitere Informationen unter:
www.brot-fuer-die-welt.de/blog/2020-corona-impfstoff-wie-verteilt-man-gerecht/
www.brot-fuer-die-welt.de/blog/2021-impfstoffe-gegen-covid-19-fuer-alle-menschen/
www.brot-fuer-die-welt.de/themen/corona/
www.diakonie-katastrophenhilfe.de/projekte/syrien-winterhilfe

Quelle: Brot für die Welt

»  Friedensgebet zum Ausdrucken

» Weitere Informationen zum Friedensgebet