Time-Out-Tagung: Demokratie und Entdemokratisierung 20.-22.11.2020, Würzburg

„In den 70er-Jahren werden wir aber in diesem Lande nur so viel Ordnung haben, wie wir an Mitverantwortung ermutigen. Solche demokratische Ordnung braucht außerordentliche Geduld im Zuhören und außerordentliche Anstrengung, sich gegenseitig zu verstehen. Wir wollen mehr Demokratie wagen.“

Vor über 50 Jahren sprach Willy Brand diese Sätze. Was ist seither aus unserer Demokratie geworden? Viele sind sich nicht mehr sicher, ob sie de facto noch in einer Demokratie leben, Verschwörungstheorien machen die Runde. Ernsthaftes Zuhören und Stehenlassen anderer Meinungen ist in Zeiten sozialer Blasen eher die Ausnahme als die Regel. Wutbürger wollen sich ihr Land wieder zurückholen und jagen Andersartige.
Unsere Demokratie ist aber auch stark, und hat sich häufig bewährt. Wo entwickelt sich unsere Demokratie hin? Wo droht die Demokratie zu
erodieren, ausgehöhlt zu werden? Und was benötigt es, damit dieses politische System dauerhaft gesund bleibt?

Ein Wochenende für Berufstätige bis ca. 50 Jahre, als Auszeit von den Anforderungen des Alltags, für Singles, mit Partnerin oder Partner, für junge Familien. Viel Zeit zum Austauschen, Nachdenken, Feiern.

Alle Infos zur Tagung (Ablauf, Kosten, Anfahrt usw.) entnehmen Sie bitte dem Flyer zur TimeOut-Tagung Demokratie und Entdemokratisierung.

Natürlich werden auch wir die aktuellen Entwicklungen zu COVID-19 aufmerksam beobachten. Im Moment sieht alles danach aus, dass die Veranstaltung ganz normal, bzw. mit zusätzlichen Hygiene-Maßnahmen stattfinden kann. Sollte es aufgrund dieser Entwicklungen zu einer Absage kommen, sei es seitens Teilnehmer oder seitens Veranstalter, fallen selbstverständlich keine Stornogebühren an; bereits gezahlte Teilnehmerbeiträge werden dann erstattet.

Veranstalter: Evangelische Akademikerschaft in Deutschland, EAiD

Kontakt: Im Lontel 31, 71254 Ditzingen
Tel.: 07156 179 79 54
Mail: info@ev-akademiker.de
www.evangelische-akademiker.de