Friedensgebet im Gedenken an den 11. September 2001 Mittwoch, 15.09.2021 um 18.00 Uhr

Wir laden Sie ein zur Teilnahme am „vernetzten Friedensgebet“. Menschen stehen füreinander ein – für sich und für die Welt. Wir beten zum selben Zeitpunkt, wenn auch an verschiedenen Orten – heute mit dem folgenden Gebetstext:

Gedenken an den 11. September 2001 und die Folgen

Du, barmherziger Gott,
weinst mit den vielen Angehörigen und FreundInnen,
die in der Katastrophe vom 11. September vor 20 Jahren ihre Liebsten verloren,
du blickst auch auf die Vielen,
die weltweit unter den Folgen dieses Terroranschlags bis heute leiden.

Wir hoffen noch immer und bitten dich aufs Neue für Frieden,
für Gerechtigkeit und Wahrheit,
die in den vergangenen 20 Jahren durch die Idee der “Vergeltung” so sehr beschädigt wurden.
Wende du die falschen Wege und das Leid deiner Menschen,
in Afghanistan und an so vielen Orten der Erde in die Gewissheit,
die deinen Auftrag annimmt,
überall unerschrocken und eindeutig für Frieden einzustehen
und den Träumen junger Menschen Gehör zu verschaffen,
zur Ehre deines Namens
und zur Freude aller Völker an allen Orten dieser Erde.
Amen.

Quelle: Brot für die Welt

» Friedensgebet zum Ausdrucken

» Weitere Informationen zum Friedensgebet