Friedensgebet für Menschen in Kenia Mittwoch, 24.11.2021 um 18.00 Uhr

Wir laden Sie ein zur Teilnahme am „vernetzten Friedensgebet“. Menschen stehen füreinander ein – für sich und für die Welt. Wir beten zum selben Zeitpunkt, wenn auch an verschiedenen Orten – heute mit dem folgenden Gebetstext:

Für Menschen in Kenia

Wir beten für die Millionen Menschen,
die in Kenia unter der anhaltenden Dürre leiden.
Sie beklagen die schlechte Ernte und sehen ihre Tiere sterben.
Die Hungersnot wird immer größer.
Du hörst das Wehklagen über das bittere Sterben,
weil Wasser und Nahrung fehlen.
Wir bitten Dich:
Stärke die Menschen in Kenia!
Bewahre sie vor Verzweiflung und Resignation.
Sei bei ihnen in den Naturgewalten,
in der Dürre und den Heuschrecken,
die alles zerfressen.
Segne die Helferinnen und Helfer vor Ort,
dass sie Menschen vor dem Hungertod retten können.
Bleib bei den Sterbenden und in den Familien,
die vom Verhungern ihrer Liebsten traumatisiert sind.
Hilf ihnen, einander beizustehen.
Aus den Forschungen zum Klimawandel wissen wir,
dass die Dürre in Kenia direkte Folge des Lebensstils der Industrienationen ist.
Die Ärmsten der Armen gehen zugrunde,
weil die Reichen maßlos leben.
Wir brauchen deinen Geist der Umkehr so sehr!
Komm mit deiner Kraft und verändere unser Denken und Handeln!
Vereine uns in der gemeinsamen Katastrophenhilfe,
die nicht warten kann,
sondern jetzt gebraucht wird! Und ergreife die Gewissen weltweit,
dass den Armen endlich mehr Gerechtigkeit geschehe.
Amen.

Weitere Informationen:
https://www.diakonie-katastrophenhilfe.de/projekte/kenia

Quelle: Brot für die Welt

» Friedensgebet zum Ausdrucken

» Weitere Informationen zum Friedensgebet