Friedensgebet für die Menschen in Pakistan Mittwoch, 07.09.2022 um 18.00 Uhr

Wir laden Sie ein zur Teilnahme am „vernetzten Friedensgebet“. Menschen stehen füreinander ein – für sich und für die Welt. Wir beten zum selben Zeitpunkt, wenn auch an verschiedenen Orten – heute mit dem folgenden Gebetstext:

Überschwemmung in Pakistan

Wir beten für die Menschen in Pakistan
in den heftigen Monsun-Regenfällen und Überschwemmungen.
Seit Juni kämpfen sie um ihr Überleben
und jetzt wird das Ausmaß der Katastrophe immer deutlicher.
Mehr als 1130 Menschen sind gestorben,
darunter viele Kinder. Häuser,
Straßen und Landwirtschaft sind schwer geschädigt
und ein Drittel des ganzen Landes steht unter Wasser.

Wir bitten Dich:
Steh den Millionen Menschen in Pakistan bei,
die von den Überschwemmungen betroffen sind.
Lass sie Hilfe finden durch die Rettungsdienste und das Militär.
Sei ihnen nahe in ihren Notunterkünften,
wenn sie begreifen müssen, dass ihre Häuser und Habseligkeiten verloren sind.
Hilf ihnen, einander Kraft zu geben
und bewahre sie in den Wellen der Verzweiflung.
Segne die Hilfsprogramme vor Ort.
Lass es gelingen,
durch schnelles Eingreifen eine Hungerkatastrophe zu verhindern
und medizinische Hilfen voranzubringen
gegen Cholera und Krankheiten aus dem verschmutzen Abwasser.

Rüttle die internationale Gemeinschaft auf,
dass mehr für die Länder getan wird,
die im Klimawandel so schwere Zerstörung erfahren.

Hilf deiner Menschheit zusammen zu stehen,
gegen die selbst gemachten Härten der Natur
und fördere den Geist der Veränderung,
endlich loszukommen vom zerstörerischen Lebensstil,
der so viel Elend bringt.
Amen.

Quelle: Brot für die Welt

»Friedensgebet zum Ausdrucken

» Weitere Informationen zum Friedensgebet