Friedensgebet für den Johannistag Mittwoch, 24.06.2020 um 18 Uhr

Wir laden Sie ein zur Teilnahme am „vernetzten Friedensgebet“. Menschen stehen füreinander ein – für sich und für die Welt. Wir beten zum selben Zeitpunkt, wenn auch an verschiedenen Orten – heute mit dem folgenden Gebetstext:

Gebet für den Johannistag 2020

Das Jahr ist auf seiner Höhe.
Wir beten zu dir,
du Schöpfer des Himmels und der Erde.
Wir schauen zurück und beten:
Wandle in Segen,
was in den zurückliegenden Wochen zur Last wurde.
Gib neues Leben,
wo Krankheit und Hass den Atem stocken ließen.
Du Schöpfer des Himmels und der Erde,
geh mit deinen Geschöpfen in diesen Sommer.

Das Jahr ist auf seiner Höhe.
Wir beten zu dir,
du Ursprung des Lebens.
Wir halten Ausschau nach dem,
was kommen wird und beten:
Behüte die, die zu Neuem aufbrechen.
Bleib an der Seite der Schwachen und Ängstlichen.
Du Ursprung des Lebens,
geh mit deinen Geschöpfen in diesen Sommer.

Das Jahr ist auf seiner Höhe.
Wir beten zu dir,
du Quelle der Gerechtigkeit.
Wir erinnern uns an Johannes den Täufer und beten:
Steh deinen Freundinnen und Freunden bei,
wenn sie ihre Stimme erheben.
Richte unsere Füße auf den Weg des Friedens.
Du Quelle von Gerechtigkeit und Frieden,
geh mit deinen Geschöpfen in diesen Sommer.

Das Jahr ist auf seiner Höhe.
Wir schauen zurück und
halten Ausschau nach dem Kommenden.
Du Herr der Zeit und unseres Lebens,
wir vertrauen dir
in diesen hellen Tagen und auch dann,
wenn die dunklen Tage wiederkommen
durch Jesus Christus.
Amen.

Quelle: VELKD

»  Friedensgebet zum Ausdrucken

» Weitere Informationen zum Friedensgebet