Friedensgebet für Befreiung Mittwoch, 09.06.2021 um 18.00 Uhr

Wir laden Sie ein zur Teilnahme am „vernetzten Friedensgebet“. Menschen stehen füreinander ein – für sich und für die Welt. Wir beten zum selben Zeitpunkt, wenn auch an verschiedenen Orten – heute mit dem folgenden Gebetstext:

Gebet aus den Widersprüchen und Nöten unserer Welt heraus

„Die gebeugt sind, riefen – Gott hörte und befreite sie aus all ihren Nöten.“
Aus dem Wochenpsalm 34, Vers 7

Gott,
wir sehen die Widersprüche und Nöte in unserer Welt
und sind doch unfähig sie zu lösen.
Wir legen dir unsere nahen und fernen Geschwister ans Herz,
die sehnsüchtig auf Befreiung warten.
Deshalb rufen wir zu dir:
Hilf aus allen Widersprüchen und Nöten,
sende deinen Engel.

Indien
Die Zahl der Covid-19 Toten steigt weiter, obwohl im Land der weltweit größte Produzent Covid-19 Impfstoffe herstellt. Aber Pharmakonzerne kontrollieren wer die Dosen erhält.

Wir rufen zu dir:
Hilf aus allen Widersprüchen und Nöten,
sende deinen Engel.

Deutschland
Die Zahl der Neuinfektion mit Covid-19 sinkt, das Impfprogramm zeigt Wirkung. Wir erhalten mehr Impfdosen als 92 Entwicklungsländer zusammen. Eine Freigabe der Patente könnte Gerechtigkeit schaffen, doch die Europäische Union unter dem Druck Deutschlands blockiert den Vorschlag.

Wir rufen wir zu dir:
Hilf aus allen Widersprüchen und Nöten,
sende deinen Engel.

Großbritannien
Die G7-Staaten treffen sich vom 11. bis 13. Juni. Die reichen Länder müssten den Beschluss fassen, Gelder für den internationalen Erwerb, die Lieferung und Verteilung von Impfdosen gegen Covid-19 für alle Menschen bereit zu stellen.

Wir rufen wir zu dir:
Hilf aus allen Widersprüchen und Nöten,
sende deinen Engel.

Griechenland
Viele Urlauber in Deutschland träumen in den Sommerferien davon, in einen Flieger in Richtung Athen zu steigen. 13.000 Menschen mit Schutzstatus, die aus Griechenland nach Deutschland gekommen sind warten seit 2019 auf ihr Asylverfahren, um in Deutschland frei leben zu können. Sie haben panische Angst davor, in einen Flieger gesetzt zu werden und zurück in völlig unzureichende Lebensbedingungen zu müssen.

Wir rufen zu dir:
Hilf aus allen Widersprüchen und Nöten,
sende deinen Engel.
Amen.

Quelle: Brot für die Welt

»  Friedensgebet zum Ausdrucken

» Weitere Informationen zum Friedensgebet