Arbeitstitel: Wo sind die wirkmächtigen Propheten heute? Wahrhaftigkeit angesichts Rechtsextremismus, Klimakatastrophe, Mikroplastikepidemie 29.10. bis 1.11.2021, Löwenstein

Die Familientagung der ea Württemberg in Löwenstein hat für viele einen besonderen Platz im Jahreskreis, für einige schon seit Jahrzehnten. Niemand hätte wohl gedacht, dass diese so anregende und erfüllende Zusammenkunft aller Generationen einmal nicht stattfinden kann. Trotzdem ist dieser Fall nun eingetroffen, weil uns die Corona-Pandemie dazu nötigt. Vorstand und Beirat der ea haben beschlossen, die Tagung auf Herbst 2021 zu verschieben, nicht zuletzt auf einstimmige Empfehlung des Vorbereitungskreises. Diese Entscheidung schmerzt uns alle sehr, doch zugleich herrscht Einigkeit darüber, dass sie sinnvoll ist. Wir haben uns nämlich ausgemalt, wie eine Tagung unter den derzeitigen Bedingungen wohl aussehen würde: Wir könnten nicht wie gewohnt in Kleingruppen am Thema arbeiten. Wir könnten weder das Taizé-Gebet noch den Gottesdienst veranstalten. Wir könnten nicht singen und nicht tanzen und auch nicht am Abend traut beieinandersitzen – von der Tatsache ganz zu schweigen, dass sich in diesem Jahr nur maximal 40 Personen hätten anmelden können. Was wäre daraus geworden? Die Schnelleren hätten gewonnen, der Rest wäre auf der Strecke geblieben? Undenkbar. Oder hätte sich die Anmeldezahl gleich von selbst reduziert, weil einige aus Furcht vor einer Ansteckung nicht hätten kommen wollen? Auch das hätten wir nicht akzeptieren wollen. Uns wurde klar: Das herzliche Miteinander, der rege Austausch zwischen Jung und Alt, sprich der viel zitierte Geist von Löwenstein hätte unter diesen Umständen nur schwer entstehen können. Deshalb kamen alle Verantwortlichen überein, die Tagung dieses Jahr nicht stattfinden zu lassen.

So bleibt immerhin der Trost, dass die bereits gewonnene Referentin, Frau Dr. Sabine Plonz aus Coesfeld, uns auch im kommenden Jahr zur Verfügung stehen wird (Termin zum Vormerken: 29.10. – 01.11.2021). Die Zusammenarbeit mit ihr war bereits ausgesprochen anregend und wird mit der Aussicht auf das kommende Jahr fortgesetzt werden. Darauf freuen wir uns im Vorbereitungskreis und blicken zuversichtlich auf die weitere Entwicklung!

Tobias Roller und Uschi Müller für den Vorbereitungskreis
Juli 2020

Referent/in: Dr. Sabine Plonz
Termin: 29.10. bis 1.11.2021
Ort: Ev. Tagungsstätte Löwenstein
Veranstalter: ea-Landesverband Württemberg

Zum Tagungsthema

Der Vorbereitungskreis hat seine Arbeit aufgenommen. Wir dürfen auf die Konkretisierung der Tagung gespannt sein.

Das Einladungsblatt finden Sie hier, sobald es fertig erstellt ist (spätestens Ende Juli 2021).
Kontakte: Uschi Müller (E-Mail) und Tobias Roller (E-Mail), Tel. 0761 1373926
Zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an den Kontakt, der im Anmeldeblatt genannt ist (zeitgleich mit Einladungsblatt verfügbar).

In dieser Veranstaltungsreihe 

wird alljährlich Familien Gelegenheit gegeben, gemeinsam mit ihren Kindern an einem aktuellen Thema aus Kirche, Gesellschaft oder Politik zu arbeiten. Für die Kinder und Jugendlichen gibt es parallel eine thematisch angepasste Tagung.

Themen und Referenten aller bisher veranstalteten Tage biblischer Besinnung finden Sie hier.
Einen Tagungsbericht aus den Jahren 2014, 2015, 20162017  2018 und 2019 können Sie ebenfalls einsehen.