Christliche Existenz im digitalen Wandel Donnerstag, 18. März 2021, 18.00 - 19.30 Uhr, online

Die digitalen Medien erlangen eine immer größere Bedeutung in der Gesellschaft. Nicht zuletzt die Corona-Krise hat diesen Wandel beschleunigt.
Auch die christlichen Kirchen sind davon erfasst. In der Zeit des Lockdown sind viele Gemeinden mit ihren Angeboten auf digitale Formate ausgewichen.
Dies ist keine kurzfristige Improvisation. In der Zukunft wird die christliche Existenz zunehmend durch digitale Medien bestimmt sein. Sie durchdringen die Lebenswelt aller Menschen und prägen damit auch das religiöse Leben.
Doch nicht alles, was digital möglich ist, wird auch künftig gemacht werden.
Wie kann die Überzeugungsfähigkeit christlicher Existenz auch für ferner stehende  Menschen im digitalen Raum gestärkt werden?
Was wird sich ändern, was wiederum wird bleiben?

Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich

Evangelische Stadtakademie Düsseldorf

Referent:

Dr. Frank Vogelsang, Direktor der Evangelischen Akademie im Rheinland, Bonn

Kooperationspartner

Evangelische Akademikerschaft in Deutschland, Landesverband Rheinland
und Evangelische Akademie im Rheinland, Bonn

Leitung

– Dorothee Teschke
– Dr. Dietrich Knapp

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bei Claudia Nerling, Mitarbeiterin der Ev. Stadtakadmie Düsseldorf, an
Mail: claudia.nerling@evdus.de;
Telefon: 0211/95757-746
Sie wird den Online-Teilnehmenden rechtzeitig den Zoom-Link zukommen lassen.