Auf der Suche nach dem Platz zwischen den Stühlen Montag 3. Juni 2019, 18:00 Uhr, Tollhaus Karlsruhe

Impulse und Podiumsgespräche zu Perspektiven, Einsichten und Chancen für Israel und Palästina

Das Zusammenleben der Menschen in Israel und Palästina ist immer wieder durch eskalierende Konflikte geprägt. Es ist offen, wie ein Weg zum Frieden aussehen kann, den alle mitgehen.


Die Evangelische Kirche in Karlsruhe will lernen, die unterschiedlichen Perspektiven, Einsichten und Chancen wahrzunehmen. Dafür haben wir Referentinnen und Referenten aus unterschiedlichen Kontexten eingeladen die uns helfen sollen, Situation und Entwicklungsmöglichkeiten zu verstehen.
Der Abend in Karlsruhe wird neben Impulsen und Podiumsgesprächen auch Gelegenheit geben, im World-Café sich den Themen zu nähern und einander zu begegnen.
Unsere Impulsgeber und Impulsgerberinnen sind:

  •  Avishai Milstein, Regisseur
  • Kerstin Müller, ehem. Leiterin des Tel-Aviv-Büros der Heinrich Böll-Stiftung
  • Daniel Neumann, Vorsitzender des jüdischen Landesverbandes in Hessen
  • Dr. Tamara Or, Stiftung deutschisrealistisches Zukunftsforum
  • Wolfgang Schmidt, Propst der Evangelischen Kirche in Deutschland in Jerusalem
  • Pastor Ashraf Tannous, Evangelisch-Lutherische Kirche in Beit Sahour, Palästina

Ort:

Kulturzentrum Tollhaus Karlsruhe, Alter Schlachthof 35, 76131 Karlsruhe, Tel. 0721 96 40 50, info@tollhaus.de

Veranstalter:

Evangelische Kirche in Karlsruhe, Evangelisches Dekanat Karlsruhe, Dekan Dr. Thomas Schalla
Reinhold-Frank-Straße 48, 76133 Karlsruhe, www.ev-kirche-ka.de

Evangelische Akademikerschaft in Deutschland e.V., Im Lontel 31, 71254 Ditzingen, www.ev-akademiker.de