Landesverband Württemberg

EA Café Tübingen

Foto: Rainer Sturm, pixelio.de

Tübinger Stocherkähne

Termin: an jedem ersten Dienstag im Monat von 15 bis 17 Uhr
Ort:
 Hotel Krone in Tübingen, Uhlandstraße
Veranstalter:
 ea-Landesverband Württemberg
Kontakt:
Johannes Dürr, Uhlandstr. 7, 72072 Tübingen, Tel. 07071 6394653

e-Mail: j.p.duerr(at)web.de

Die kommenden Termine:

10.10.2017, 15:00 Uhr:
"Was bedeutet es mir, evangelisch zu sein?" Ein Nachmittag im Vorfeld des Reformationsjubiläums mit Beiträgen aus dem Kreis der Teilnehmenden
07.11.2017, 15:00 Uhr:
Der Tübinger Schriftsteller Klaus Oesterle liest aus seinem neuen Roman "Martha und ihre Söhne", der Geschichte einer jungen Frau nach dem Zusammenbruch der Naziherrschaft. Oesterle spürt dabei dem Seelenleben jener Übergangszeit des Wandels nach, der Heimatlosigkeit und den traumatischen Erfahrungen. Anschließend Gespräch.
05.12.2017, 15:00 Uhr:
"Elisabeth Schmitz: Wie sich eine Protestantin für Juden einsetzte, als ihre Kirche schwieg". Pfarrerin Sibylle Biermann-Rau aus Tübingen, Referentin beim Dekan in Reutlingen, stellt ihr neues Buch vor.

Kontakt:
Evangelische Akademikerschaft LV Württemberg

Foto: thaisun, Pixabay

Kontakte zum Vorstand

Landesverband Württemberg

Vorsitzende:
Cordula Rensch, Hoffmannstr. 14/1
70825 Korntal, Tel. 0711-51897492
E-Mail: cordula.rensch(at)gmx.de

Vorsitzender:
Johannes Dürr, Uhlandstr. 7
72072 Tübingen, Tel. 07071-6394653
E-Mail: j.p.duerr(at)web.de

Redakteur der LV-Seite:
Christof Bartelt
Marie-Luise-Kaschnitz-Weg 3
71034 Böblingen, Tel. 07031-278121
E-Mail: bartelt(at)ev-akademiker.de 

Foto: Christof Bartelt

Engagement von Mitgliedern

Unsere Projekte und Initiativen

Als Landesverband Württemberg sind wir Mitglied in unterschiedlichen gemeinnützigen Organisationen wie der Evangelischen Tagungsstätte Löwenstein, der Gedenkstätte Grafeneck in Gomadingen und den "Evangelischen Frauen in Württemberg". Wir engagieren uns bei Oikocredit und der GLS-Bank. Wir fördern studentische Bildungs- und Hilfsprojekte in Deutschland und Ruanda und zeichnen Masterarbeiten an der Evangelischen Fachhochschule in Ludwigsburg aus. Wir unterstützen die Landeskirche bei den konzeptionellen Überlegungen zum Adolf-Schlatter-Haus in Tübingen. An der Universität Tübingen finanzieren wir anteilig die psychotherapeu­tische Beratungsstelle der Evangelischen Studierenden­gemeinde und unterstützen das studentische Zuhör-Telefon "NightLine". 

Evangelische Akademikerschaft in Deutschland
Im Lontel 31, 71254 Ditzingen