EaiD - Evangelische Akademikerschaft in Deutschland

Friedensgebet

Die schlimmen Ereignisse der letzten Zeit haben uns in diesen Wochen alle betroffen und nachdenklich gemacht. Auf der Konferenz der Landesverbandsvorsitzenden mit unserer Referentin Frau Pfarrerin Eva Hadem stand das Friedensthema als praktische Aufgabe unseres Verbandes und unserer Kirchen im Mittelpunkt und gewann durch die Ereignisse erschreckend konkrete Aktualität. Es sind nicht nur die Bilder und Nachrichten der Terroranschläge von Paris, die uns beunruhigen. Der Streit um die Aufnahme der vielen Flüchtlinge in unserem Land, die spürbare Polarisierung in der politischen Auseinandersetzung, die Töne von Hass und die praktizierte und drohende Gewalt müssen uns alle erschrecken und besorgt sein lassen.

WIR LADEN SIE DAHER EIN ZUR TEILNAHME AN EINEM „vernetzten Friedensgebet“.

  • Menschen vereinen sich zu einem gemeinsamen Gebet.
  • Sie stehen füreinander ein -  für sich und für die Welt.
  • Sie beten zum selben Zeitpunkt – wenn auch an unterschiedlichen Orten.

Jeden Mittwoch um 18.00 Uhr suchen wir Ruhe und sprechen das vorgesehene Friedensgebet.


Barmherziger Gott,
diese zerstrittene Welt sehnt sich nach Frieden.
Unser Friede ist Christus:
Versöhne alle Menschen in ihm
und lass die Kraft seiner Liebe die ganze Schöpfung durchdringen.
dir, dem Gott des Friedens, sei Ehre, Preis und Anbetung
von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Gott allen Lebens,
du weckst in uns die Sehnsucht nach Erneuerung unserer Welt.
Lass uns erkennen, wo dein Reich heute schon unter uns ist.
Gib uns die Kraft und den Mut zu tun, was dem Frieden dient,
und dein Heil zu erwarten.
Durch Jesus Christus, unsern Herrn.
Gerechter Gott, du widerstehst dem Unrecht
und vertrittst die Sache der Armen und Schutzlosen:
leite uns dazu an, beharrlich zu widerstehen,
wo Gerechtigkeit mit Füßen getreten wird,
und gib uns den Mut, dafür zu streiten,
dass Frieden werde und Recht an allen Orten,
um deines Namens willen.
Amen.

Quelle: Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannover

Aus aktuellem Anlass: Beten für die Flutopfer

Schwere Monsun-Regenfälle in den Himalaya-Regionen Nepals und Indiens sowie in Bangladesch haben Überschwemmungen und Erdrutsche ausgelöst. Über 300 Tote und Millionen Menschen sind davon betroffen, denn die Überschwemmungen und Erdrutsche zerstörten Gebäude, Brücken und Ernten.

Gott der Barmherzigkeit, das Leid von Millionen Menschen sprechen wir im Gebet vor dir aus und bitten für sie. Höre ihr Bitten und ihr Flehen. Sei ihr Tröster.
Wir bitten dich für die Überlebenden, dass sie Zugang zu Trinkwasser und Lebensmitteln erhalten und ihnen Hilfe nahe ist.

Im westafrikanischen Sierra Leone werden nach heftigen Regenfällen und der Schlammlawine mehr als tausend Tote befürchtet. 400 Leichen sind bisher geborgen worden und über 600 Menschen werden noch vermisst. Über 2.000 Menschen sind obdachlos geworden.

Gott der Barmherzigkeit, Entsetzen über das große Ausmaß der Katastrophe und die Trauer über die vielen Toten bringen wir vor dich. Du kennst die Hoffnung auf der Suche nach Überlebenden, du kennst die Verzweiflung der obdachlos gewordenen Menschen.
Wir bitten dich, sei nahe denen, die zerbrochenen Herzens sind und schenke ihnen Zukunft in ihrem Land.

Extreme Wetterlagen durch die Erderwärmung, falsche Stadtplanung, schlechte Bauweise bei Häusern und Abholzung, das sind Faktoren, die auch kleine Flüsse anschwellen lassen und die Risiken für die Bevölkerung erhöhen, Opfer von Katastrophen zu werden.

Gott der Barmherzigkeit, schenke allen Weisheit und Mut, vorbeugend zu handeln für den Klimaschutz, damit nicht weiterhin die ärmsten Menschen die großen Überschwemmungskatastrophen erleiden müssen.
Wir bitten dich, stärke mit deinem Geist alle, die sich für einen Klimawandel und Umweltschutz in der Politik einsetzen. Den Helfenden in den Katastrophengebieten zeige auch in aussichtslosen Situationen Wege zum Handeln.
Amen.

Quelle: Brot für die Welt

ea vor Ort

ea vor Ort

Drucken Sie das Gebet aus oder speichern Sie es auf Ihr Smartphone, so dass Sie es immer dabei haben.

Machen Sie mit und geben Sie die Einladung weiter damit eine große, vernetzte EAiD-Friedensgemeinde entsteht

Friedensgebet als .pdf-Datei zum Ausdrucken

E-Mail-Service zum Friedensgebet

Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Service an und Sie erhalten regelmäßig den Text des Friedensgebetes zum aktuellen Anlass per Mail zugeschickt:

Evangelische Akademikerschaft in Deutschland
Friedrichstraße 21, 71665 Vaihingen/Enz